Die aktuelle Blogparade beim Küchenatlas dreht sich um vernünftiges Mittagessen für unterwegs. Im Vorfeld bin ich gefragt worden, ob ich ein paar Fragen zum Thema Bento beantworten könnte, klar konnte ich. Das kleine Interview könnt ihr hier lesen. Übrigens gibt es auch etwas zu gewinnen und zwar drei wirklich schöne Monbeto-Boxen.

Da ich in letzter Zeit das Essen in unserer Kantine nicht mehr wirklich gut vertrage und nehme ich wieder häufiger mein Essen von zu hause mit. Das ist auch der Grund, warum es hier wieder mehr Bentos zu sehen gibt. Auf dem oberen Bild sieht man zum Beispiel mein Verpflegungskörbchen, dass ich für einen langen Tag gefüllt habe.

Ich hatte für das Frühstück ein Sandwich mit Hühnchenaufschnitt und Käse und einen Apfel dabei. Übrigens das schöne grüne Sandwichbag habe ich bei einer Blogparade vom Küchenatlas gewonnen.

Fürs Mittag hatte ich mir ein veganes Bento mit Couscous und frischem
Gemüse zubereitet. Außerdem hatte ich noch einen kleinen Snack für den kleinen Hunger am Nachmittag und einen selbstgemachten Eistee
dabei.

Für die

Zubereitung :

habe ich etwas mehr als eine halbe Stunde gebraucht, ok der Eistee war da noch warm. Und von den Kosten her lag ich so bei 4,50€ für alles.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Write A Comment