Kirsch-Quark-Torte

Zubereitung

1.
Schritt

Boden einer Springform mit Backpapier auslegen. Kuvertüre mit Butter bei kleiner Hitze schmelzen. Cornflakes unterheben. Cornflakes-Masse in der Form auf dem Backpapier verteilen. Teig kalt stellen.

2.
Schritt

Kirschen evtl. verlesen, waschen, entsteinen, dabei den Saft auffangen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 6 EL Kirschsaft und evtl. Kirschwasser in einem Topf erhitzen. Die ausgedrückte Gelatine im Kirschsaft-Mix unter Rühren bei kleiner Hitze auflösen.

3.
Schritt

Quark mit Zitronenschale, -saft und Puderzucker mischen. 1 EL Quark in die Gelatine-Masse einruhren, dann die Mischung in den restlichen Quark ruhren. Sahne steif schlagen, mit den Kirschen (einige zum Garnieren beiseite legen) unter die Quarkmasse heben. Kirsch-Creme auf dem Cornflakes-Boden verteilen. Torte 3,5 Stunden kalt stellen.

4.
Schritt

Torte mit einem scharfen Messer vom Rand lösen, Ring entfernen. Torte mit Schokospänen und Kirschen garnieren.

Zutaten für 12<> Portionen<>

  • <>
    Für den Boden <><>

  • <>
    100 g weiße Kovertüre <><>

  • 1<> EL<>
    <>
    Butter <><>

  • 50<> g<>
    <>
    Cornflakes <><>

  • <>
    Für die Creme <><>

  • <>
    600 g dunkle Süßkirschen <><>

  • 6<> Bl.<>
    <>
    Gelatine <><>

  • <>
    2 EL Kirschwasser (nach Belieben, ersatzweise Kirschsaft) <><>

  • <>
    500 g Quark (20 % F.i.Tr.) <><>

  • <>
    Saft und Schale von 1/2 Zirtone (unbehandelt) <><>

  • 4<> EL<>
    <>
    Puderzucker <><>

  • 200<> g<>
    <>
    Schlagsahne <><>

  • <>
    weiße Schokospäne <><>

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *