Zutaten

6 Becher Sahne (à 200 g)
1 Tortenboden, dunkel (Wiener Boden, dreiteilig)
100 g Schokolade, zartbitter
12 Pck. Sahnesteif
1 Vanillezucker
1 kl. Glas Himbeeren, gezuckert
1 EL Speisestärke

Zubereitung

2 Becher Sahne mit der Schokolade kurz aufkochen, abkühlen lassen, am besten über Nacht. Himbeeren gut abtropfen lassen, 3 EL des Saftes mit 1 EL Speisestärke mischen, den Rest aufkochen lassen. Stärke einrühren, noch einmal kurz aufkochen, dann abkühlen lassen.

Schokosahne mit 4 Sahnesteif schlagen, auf dem ersten Boden verteilen. Eventuell etwas Schokosahne zur Dekoration aufheben. 2 weitere Becher Sahne schlagen, mit ein paar Tropfen roter Lebensmittelfarbe wird die Sahne schön farbig. Den zweiten Boden auflegen, die Sahne mit den untergehobenen Himbeeren darauf verteilen und den dritten Bodenteil oben darauf legen.
Jetzt die letzten beiden Becher Sahne mit dem Vanillezucker schlagen und auf der Torte sowie dem Rand verteilen.

Nun kann man die Torte nach Lust und Laune mit dem Himbeergelee sowie Sahnehäubchen verzieren.

Write A Comment