Erfahren Sie, warum man Eier nicht in der Kühlschranktür aufbewahren sollte.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass wir darüber nachdenken, wie man Eier am besten aufbewahrt, und warum wir sie manchmal in den Regalen des Lebensmittelgeschäfts finden und zu Hause im Kühlschrank aufbewahren. Die Antwort auf die uralte Frage, ob Eier im Kühlschrank oder im Schrank aufbewahrt werden sollten, lautet, dass sie im Kühlschrank aufbewahrt werden sollten.

Um eine optimale Sicherheit und Qualität zu gewährleisten, sollten die Eier bei einer gleichmäßigen Temperatur von weniger als 20 °C aufbewahrt werden, wobei plötzliche Temperaturschwankungen zu vermeiden sind.

Was ist der Grund dafür, dass Sie es nicht in der Kühlschranktür aufbewahren sollten ?

Wie bereits erwähnt, sollten Sie Ihre Eier im mittleren Fach des Kühlschranks aufbewahren. Dies ist besonders wichtig, wenn die Eier in der oberen Tür aufbewahrt werden, da sich durch die häufigen Temperaturschwankungen Feuchtigkeit ansammeln kann, die der Eierschale ihre Schutzschicht entzieht und sie anfälliger für Bakterien macht.

In einer Kiste aufbewahren oder nicht ?

Auch wenn es verlockend sein mag, die Eier in eine schönere oder ansprechendere Umgebung als die einfache Pappschachtel zu legen, schützen diese Schachteln die Eier nicht nur, sondern sind auch mit einem Verfallsdatum versehen, das leicht zu erkennen ist. Sind Sie sich dessen sicher?

Der Hauptzweck der Aufbewahrung von Eiern in einem Karton besteht darin, sicherzustellen, dass sie über einen längeren Zeitraum frisch bleiben. Dies ist möglich, weil die Eierschalen Mikroporen enthalten, durch die Bakterien eindringen und Gerüche von anderen Gegenständen im Kühlschrank absorbiert werden können.