Erdbeer-Quark-Schnitten

Die Erdbeersaison ist in vollem Gange. Erdbeerdesserts sind die beliebtesten Desserts, und diese Erdbeer-Quark-Schnitten gehören ohne Zweifel dazu.

ZUTATEN

Für den Teig:

3Eier1 ELWasser80 gZucker1 ELKakaopulver1 ELÖl100 gMehl1/2 TLBackpulver

Für die Creme:

250 gSpeisequark120 gZucker1 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack300 mlMilch

Außerdem:

1 kgErdbeeren1 Pck.Tortenguss, rot

ZUBEREITUNG

  1. Eier mit Zucker schaumig schlagen und nach und nach Wasser, Öl und zum Schluss das mit Back- und Kakaopulver vermischte Mehl unterrühren.
  2. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei 180 °C 20-25 Minuten backen.
  3. Zucker in Milch auflösen, Puddingpulver dazugeben und alles zu einem dickflüssigen Pudding aufkochen. Diesen auskühlen lassen. Quark cremig rühren und (nach Geschmack Puderzucker dazugeben) und löffelweise den ausgekühlten Pudding unterrühren. Die Creme auf dem Biskuitboden verstreichen.
  4. Den Kuchen mit Erdbeeren belegen und mit rotem Tortenguss überziehen. (Den Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten – jeder Guss ist anders, deshalb sollte man sich nach den Informationen vom Hersteller richten.)
  5. Mindestens 2-3 Stunden kalt stellen und dann servieren. Guten Appetit!