Chrissis Zucchini – Ketchup

Chrissis Zucchini – Ketchup

Für 4 – 5 Flaschen à 180 ml

Zutaten für 1 Portionen:

750 g

Zucchini

1

Zwiebel(n)

100 g

Zucker

2 Stängel

Zitronengras

3 EL

Öl

50 g

Ingwer, frisch

100 ml

Essig (Weißweinessig)

1 TL

Meersalz

2 TL

Currypulver, scharf

n. B.

Chiliflocken, frisch gemahlen

2 Zweig/e

Basilikum (eigentlich Thai-Basilikum!)

Verfasser:
Chrissi09

Die Zwiebel schälen und zusammen mit den Zucchini in feine Würfel schneiden. Das Zitronengras in ca. 5 cm große Stücke schneiden. Den Ingwer schälen und fein hacken.

Die Zucchini mit den Zwiebelwürfeln in heißem Öl glasig anbraten. Anschließend den Zucker, das Zitronengras, den Ingwer, den Essig, das Salz und den Curry dazugeben, einen Deckel auf den Topf geben, und das Ganze so lange schmoren, bis das Gemüse weich ist. Unterdessen das Basilikum von den Stielen zupfen, waschen, trocken tupfen und fein hacken. Wenn das Gemüse gar ist, entfernt man das Zitronengras, und püriert die Masse mit dem Pürierstab oder in einem Mixer. Dabei fügt man nach und nach ca. 100 ml heißes Wasser hinzu, damit die Masse eine feinere Konsistenz bekommt.

Danach mischt man das frisch gehackte Basilikum und die frisch gemahlenen Chiliflocken hinzu, rührt beides gut unter und lässt das Püree noch einmal kurz aufwallen. Zuletzt füllt man das Ketchup in heiß ausgespülte Flaschen (am besten von irgendwelchen Grillsaucen oder ähnlichem) und verschließt diese sofort.

Der Zucchiniketchup passt hervorragend zu Gegrilltem. Besonders zu Fisch und Geflügel, aber auch sehr gut zu Reisgerichten.

Haltbarkeit ca. 2-3 Monate.

Arbeitszeit: ca. 30 Min.
Schwierigkeitsgrad: normal
Kalorien p. P.:

keine Angabe