Zutaten

750 g Gulasch vom Rind, grob gewürfelt
2 große Zwiebel(n), gewürfelt
50 g Butterschmalz, z.B. Butaris
2 EL Tomatenmark
 n. B. Salz und Pfeffer, frisch gemahlener zum Abschmecken
1 Kopf Spitzkohl oder Weißkohl (1 kg)
1 EL Paprikapulver, rosenscharf
1/2 Liter Gemüsefond, oder Gemüsebrühe (instant)

Zubereitung

Das Gulasch in ca. 1×1 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden.

Das Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen und das Gulasch darin solange anbraten, bis es am Boden ansetzt und die Fleischflüssigkeit komplett verdampft ist. Jetzt die Zwiebeln hinzufügen bis diese schön glasig sind, dann das Tomatenmark zufügen und nach kurzem Dünsten mit dem Gemüsefond ablöschen und ausgiebig umrühren. Jetzt mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. 10 min bei schwacher Hitze köcheln lassen.

Den Kohl putzen und vierteln. Den “Strunk” herausschneiden und in ca. 2 x 2 cm große Stücke schneiden. Den Kohl unter das Fleisch heben und ca. 30 min bei schwacher Hitze weiter köcheln lassen. Ggf. noch etwas Wasser hinzufügen um ein gewisses Maß an Flüssigkeit zu erhalten.

Abschließend mit Salz und Paprika (nach Geschmack) abschmecken und dazu frisches Weizen-, Meter- oder Fladenbrot reichen.

Guten Appetit

Write A Comment