Zutaten

Teig

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 125 ml Schmand
  • Prise Salz

Vanillecreme

  • 250 Mascarpone
  • 4 EL Puderzucker
  • ½ Vanille Schote


Zusätzlich

  • Rollen Förmchen 
  • 3 EL Zucker
Zubereitung
Der Teig
Das Backblech mit Backpapier belegen.
Alle Zutaten verkneten, in Alufolie wickeln und für eine Stunden in dem Kühlschrank kalt stellen.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Je dünner der Teig beim Ausrollen wird, desto besser.
Den 0,3-0,5 mm dicken Teig jetzt in Längsstreifen teilen.
Die Förmchen mit Margarine oder Butter bestreichen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen.
Die Teigstreifen um die Förmchen rollen, wobei Ihr dies vom dünnen zum dicken Ende hin macht.
Anschließend in Zucker wälzen.
Die Teigrollen auf das Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200° C für ca. 20-25 Minuten fertig backen.
Die Vanillecreme
Alle Zutaten miteinander verrühren.
Mit Hilfe einer Backspritze die Rollen mit Creme befüllen.

Write A Comment