Zutaten

1 Pkg. Biskotten
Rum
Espresso (oder schwarzer Kaffee)
KakaopulverFür den Biskuitteig:
6 Eier
5 EL Wasser
200 g Kristallzucker (fein)
50 g Maisstärke
200 g Mehl
1 TL BackpulverFür die Vanillecreme:
500 ml Milch
10 EL Mascarpone
100 g Zucker
30 g Maisstärke (oder Vanillepudding Pulver)
Vanillemark (einer halben Vanilleschote)
3 Eigelb
Milch

Zubereitung

Für den Biskuitteig der Tiramisu Schnitte, die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Den Zucker dabei langsam in das Eiweiß einrieseln lassen und nacheinander die Eigelb untermischen.
Das Mehl, Maisstärke und Backpulver in die Masse sieben und vorsichtig unterheben.
In eine mit Backpapier ausgelegte eckige Blechkuchenspringform füllen, glatt streichen und bei 170 Grad (Ober und Unterhitze) 25 bis 30 Minuten backen.
Für die Vanillecreme der Tiramisu Schnitte die Milch mit dem Zucker aufkochen lassen. Die Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark heraus kratzen und mit in den Topf geben.
Die Maisstärke in etwas kaltem Wasser auflösen und unter ständigem rühren in der leicht kochende Milch beifügen.
Weitere 2 bis 3 Minuten unter ständigem rühren köcheln lassen. Die Milch vom Herd nehmen, das Eigelb mit etwas Milch verschlagen und unter die Milch rühren. Wenn die Vanillecreme kalt ist die Mascarpone darunter heben.
Auf dem kalten Biskuitteig eine Schicht Vanillecreme verstreichen, Biskotten in einer Kaffee, Rum Mischung tränken, und auf der Vanillecreme verteilen. Das ganze wiederhohlen. Die letzte Schicht sollte eine Vanillecremeschicht sein. Mit Kakaopulver bestreuen. Mehrere Stunden kalt stellen.
Dieses Tiramisu Schnitten Rezept wird mit Sicherheit der Hit auf jeder Party.

Tipp
Wer es etwas fruchtiger haben will, kann der Vanillesauce noch etwas Orangensaft zufügen

Guten Appetit.

Write A Comment