Zutaten 

400 g Dinkelmehl Type 630
230 g Butter, zimmerwarm
150 g Zucker, eventuell Vollrohrzucker
1 Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
1 Glas Schattenmorellen (großes Glas)
1 Pck. Vanillepuddingpulver
2 EL Zucker, eventuell Vollrohrzucker
1 Pck. Vanillezucker
½ TL Bittermandelaroma
3 EL Kirschkonfitüre
etwas Zitronensaft
4 EL Mandelblättchen oder gehackte Mandeln

Zubereitung

Mehl, Zucker, Vanillezucker und Salz mischen, die Butter in Stückchen dazugeben und zügig zu Streuseln verkneten. Kalt stellen, bis die Kirschfüllung fertig ist.

Kirschen in ein Sieb gießen, den Saft auffangen. Puddingpulver und Zucker mit einem Teil des Kirschsafts glatt rühren, nach Packungsanweisung einen festen Pudding kochen.(Man verwendet hier keine Milch, sondern nur den Kirschsaft aus dem Glas. Das ist kein halber Liter, dadurch wird der Pudding etwas fester.) Kirschen, Kirschmarmelade, Mandelaroma und Vanillezucker unterrühren. Mit etwas Zitronensaft würzen.

2/3 der Streusel in eine 24er Springform geben und fest drücken, dabei einen kleinen Rand hochziehen. Die Kirschfüllung auf dem Boden verteilen und die restlichen Streusel gleichmäßig darauf verteilen. Mandelblättchen drüber streuen.

Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C 45 – 50 Minuten backen, bis die Streusel goldbraun sind.

Der Kuchen schmeckt frisch und am nächsten Tag gleich gut.

Guten Appetit

Write A Comment