ZUTATEN

2 kleine reife Bananen
150 gr. Edelbitterschokolade, Kakaoanteil mind. 80%
2 EL Puderzucker
Mark einer halben Vanilleschote
1 EL Kakaopulver
Kakaopulver zum wälzen

ZUBEREITUNG
1Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Die Bananen in Stücke schneiden und fein pürieren. Dann mit der geschmolzenen Schokolade zu einer zähen Masse verrühren. Puderzucker, Vanillemark und Kakaopulver unterrühren. Zugedeckt ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
2Von der gekühlten Masse mit einem Teelöffel kleine Portionen abstechen und zu Kugeln rollen (25-30 Stück). Zum Schluss die Kugeln im Kakaopulver wälzen.
3Die Pralinen halten im Kühlschrank ca. 3 Tage, aber so lange haben sie bei mir eh noch nie überlebt!

Guten Appetit

(Quelle: kochbar.de)

Write A Comment