Zutaten 

3 Stk Äpfel
1 Pk Backpulver
3 Stk Eier
190 g Mehl
8 EL Wasser
1 Prise Zimt, zum Bestreuen
1 Stk Zitrone, abgeriebene Schale
140 g Zucker
1 Prise Zucker, zum Bestreuen

 Zubereitung

Für den schnellen Apfelkuchen zuerst den Backofen (Ober- und Unterhitze) auf 180 Grad vorheizen.
Danach das Eiweiss in einer Schüssel zu steifen Schnee schlagen.
In einer anderen Schüssel das Eigelb mit Zucker schaumig schlagen. Wasser und Zitronenschale dazugeben. Das mit Backpulver versiebte Mehl untermischen und den Eischnee vorsichtig unterheben.
Danach die Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden.
Die Teig-Masse in eine gefettete Springform füllen. Apfelspalten auf dem Teig verteilen und mit Zimt und Zucker bestreuen.
Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad (Heissluft) etwa 40 Minuten backen.

Guten Appetit

Write A Comment