Zutaten 

250 g Butter, oder Margarine
200 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
4 m.-große Ei(er)
1 Prise(n) Salz
1 Flasche Aroma, (Backöl Zitrone, oder Rum-Aroma)
125 g Weizenmehl
125 g Speisestärke
1 TL, gestr. Backpulver
Butter, oder Margarine, zum Einfetten
100 g Blockschokolade
etwas Kokosfett

Zum bestauben
Kokos

Zubereitung

Für den Teig die Butter zerlassen und kalt stellen, in das wieder leicht fest gewordene Fett, Zucker und Vanillinzucker geben und so lange rühren, bis das Fett und der Zucker weißschaumig geworden sind. Nach und nach die Eier (pro Ei ca. 2 Min. rühren) Salz und Backöl hinzugeben. Weizenmehl, Speisestärke und Backpulver mischen, sieben und esslöffelweise unterrühren, dann in eine eingefettetes, hohes Blech. E Herd: 165°C – 185°C, Umluft: 165°C, Gas: Stufe 2 – 3, Backzeit: 60 Minuten. Bitte die Stäbchenprobe machen, weil jeder Backofen anders bäckt.

Für den Guss die Blockschokolade und das Kokosfett im Wasserbad zu einer geschmeidigen Masse schmelzen, danach über den erkalteten Kuchen streichen.

Ausgekühlt mit Kokosflocken bestreuen
Guten Appetit

Write A Comment