ZUTATEN
250 g Butter oder Margarine
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
1 Prise Salz
500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
für den Belag:
1 kg Magerquark
1 Ei
200 g Zucker
1 Päckchen Soßenpulver Vanille
5 Tropfen Backöl Zitrone

ZUBEREITUNG

1Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, Ei und Salz unterrühren. Backpulver und Mehl mischen. Die Hälte der Mehlmischung gesiebt eßlöffelweise unterrühren, dann den Rest unterkneten.
2Mit der Hälfte des Teigs den Boden eines gefetteten tiefen Backblechs bedecken, dabei einen kleinen Rand drücken.
3Soßenpulver mit dem Zucker mischen (gibt dann keine Klümpchen) und mit dem Ei und dem Backöl unter den Quark rühren. Die Masse auf dem Teig verteilen.
4Restlichen Teig als Streusel gleichmäßig auf die Quarkmasse geben.
5Im 10 min vorgeheizten Backofen bei 175 °C Ober-/Unterhitze ca. 40 min. backen.
6Variante: Wer mag, kann auch noch Rosinen unter die Quarkmasse mischen.

Guten Appetit

(Quelle: www.kochbar.de)

Write A Comment