Zutaten
  Für den Biskuitboden: (heller Boden)
  • 4 Ei(er)
  • 75 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 Msp. Backpulver
  • 3 EL Wasser
  • 125 g Zucker

Für den Biskuitboden: (dunkler Boden)

  • 95 g Mehl
  • 62 g Speisestärke
  • 1 Msp. Backpulver
  • 2 TL Kakaopulver
  • 5 Ei(er)
  • 155 g Zucker

Für den Belag: (Marzipandecke)
  • 300 g Marzipan
  • 80 g Puderzucker, gesiebter
  • 50 g Kuvertüre, dunkle
  • 50 g Kuvertüre, weiße
  Für die Creme: (Buttercreme)
  • 1 Ei(er)
  • 160 ml Milch oder auch mehr
  • 160 g Zucker
  • 400 g Butter
Zubereitung
Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe
Zubereitung heller Biskuit:
Die Eier trennen. Das Eiweiß mit Zucker schaumig schlagen. Das Eigelb zugeben und noch 2 Min. weiter schlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, sieben und unter die Eiermasse heben. Das Ganze auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. 
Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 10 Min. backen. Auf einem Kuchengitter, auf das ich ein trockenes Geschirrtuch lege, auskühlen lassen.
Zubereitung dunkler Biskuit:
Mit den Zutaten für den dunklen Biskuit genau so verfahren wie beim hellen Biskuitboden.
Zubereitung Buttercreme:
Das Ei mit der Milch und dem Zucker in einem Topf unter ständigem Rühren einmal aufkochen und abkühlen lassen. 
Die Butter ca. 10 Min. weißschaumig aufschlagen. Wenn die Eiermasse kalt ist, diese langsam mit dem Mixer die aufgeschlagene Butter rühren. 
Jetzt eine Biskuitplatte mit einem Teil der Creme einstreichen, die andere Platte darauf setzten. Nun das Ganze in ca. 10 cm breite Streifen schneiden (ergeben dann insgesamt 3 Streifen bestehend aus je einer dunklen und einer hellen Schicht). 
Jetzt nur 2 Streifen von den 3 Streifen wieder mit Creme bestreichen und die beiden übrigen jeweils auf eine bestrichene Setzen. 
Nun dieses Streifenpaket hochkant hinstellen und diagonal durchschneiden. Jetzt senkrecht so aneinander legen, dass in der Mitte je eine dunkle und helle Seite aneinander liegen. Die beiden so entstandenen Dreiecke mit Creme “aneinander kleben”. Nun die ganze Pyramide außen mit Creme bestreichen.
Das Marzipan mit dem Puderzucker verkneten und zwischen 2 Backfolien ungefähr auf die Größe der Pyramide ausrollen und diese damit eindecken. Evtl. Überstände abschneiden bzw. unter den Kuchen heben.
Sodann die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und den Kuchen nach Bedarf abwechselnd dünn damit bestreichen. Anschließend sofort mit einer Gabel Wellen in die noch feuchte Kuvertüre ziehen. Sodann den Kuchen bis zum Verzehr für mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Write A Comment