Zutaten

6 große Kartoffeln
1 Dose Thunfisch
1 Tasse geriebener Käse
2 TL Butter
4 TL Tomatenmark
1 Prise Oregano
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen und 15 Minuten in Wasser kochen, sodass sie schön weich sind. Dann abkühlen lassen und in zwei Hälften schneiden. Wer Kartoffeln vom Vortag hat, nimmt einfach diese. Mit einem Löffel dann die Kartoffeln vorsichtig aushöhlen, sodass kleine, aber stabile Kartoffelschiffchen entstehen, die man dann befüllen kann. Die ausgehöhlte Kartoffelmasse in eine Schüssel geben.

Für die Füllung nun Thunfisch in die Schüssel zu den Kartoffeln geben, dann die Butter und eine halbe Tasse geriebenen Käse hinzufügen. Mit einer Gabel die Kartoffelstücke zerdrücken und die Masse gut vermischen. Dann Tomatenmark dazugeben, Salz und Pfeffer nach Belieben.

Nun mithilfe eines Löffels die Kartoffelschiffchen mit der Füllung befüllen und auf ein Backblech geben. Den restlichen geriebenen Käse auf die Schiffchen geben und mit Oregano bestreuen. Die Schiffchen für 15 Minuten bei 180° im Ofen überbacken, bis der Käse schön knusprig ist.

Dazu serviert Ihr am besten etwas Salat oder verschiedene Salsas. Wie wär’s mit einer Salsa aus Schmand, Limettensaft und Kräutern, Tomatensalsa oder Guacamole?

Guten Appetit

Write A Comment