Zutaten

200 g  Lebkuchen, Brezeln, Sterne, Herzen
1 Glas  Sauerkirschen, Füllmenge 680 g Abtropfgewicht
250 g  Mascarpone
250 g  Quark
200 g  Schmand
100 g  Zucker
50 ml  Amaretto
1 Pck.  Vanillepuddingpulver

Zum Bestreuen:
Kakaopulver

Zubereitung

Die Lebkuchen zerkleinern (ich nehme dazu dem Pürierstab) und in eine Auflaufform füllen. Die Sauerkirschen in ein Sieb schütten und abtropfen lassen. Den aufgefangenen Kirschsaft mit einem EL Zucker und dem Puddingpulver zu einem Pudding kochen und unter die abgetropften Kirschen mischen, abkühlen lassen und danach auf den Lebkuchen verteilen.

Mascarpone, Quark, Schmand, Alkohol und den restlichen Zucker verrühren. Anschließend alles auf die Kirschenmasse geben, glatt streichen und zum Durchziehen kalt stellen.

Vor dem Servieren mit Kakao bestreuen .

Tipp: Bei sofortigem Verzehr noch etwas Kirschsaft über den Lebkuchen geben. Man kan auch fertige Kirschgrütze für das Dessert verwenden.

Ich habe die doppelte Menge für das Rezept genommen, das ergibt dann eine große Form.

Guten Appetit

Write A Comment