Zutaten

500 g Hackfleisch vom Rind
4 große Kohlrabi
4 große Kartoffel(n)
200 g Sahne
200 g Schmelzkäse
2 EL Brühe, gekörnte
Salz und Pfeffer, schwarzer
Semmelbrösel
Cayennepfeffer
Paprikapulver, edelsüß
viel Petersilie, gehackte (frisch oder getrocknet)
evtl. Crème fraîche oder Schmand

Zubereitung

Das Hackfleisch mit Pfeffer, Salz, Cayennepfeffer, Semmelbröseln und Petersilie verkneten und aus dem Fleischteig kleine mundgerechte Klößchen formen. In einem weiten Topf Öl erhitzen und die Klößchen darin rundherum knusprig braten. Herausnehmen und warm stellen.
Kohlrabi und Kartoffeln schälen und nicht zu fein würfeln. 1 Esslöffel Butter zum Bratfett der Klößchen geben und das Gemüse darin anschwitzen. Mit 1,5 Liter Wasser ablöschen und mit gekörnter Brühe und Pfeffer würzen. Zum Kochen bringen und ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis Kohlrabi und Kartoffeln gar, aber noch bissfest sind.

Den Schmelzkäse in der Suppe schmelzen lassen, die Sahne unterrühren und mit reichlich gehackter Petersilie und evtl. ein wenig Paprika abschmecken. Wer gerne sämigen Eintopf mag, hält kurz den Mixstab hinein und püriert einen Teil des Gemüses (geht auch mit einem Kartoffelstampfer).

Die Hack-Klößchen wieder dazugeben und im heißen Eintopf ziehen lassen. Nach Belieben zum Servieren auf jeden Teller einen Löffel Crème fraîche oder Schmand geben!

Write A Comment