Zutaten

6 große Kiwi(s)
8 Blätter Zitronenmelisse, falls gerade zur Hand
250 ml Apfelsaft
4 EL, gestr. Zucker
2 EL, gestr. Speisestärke
1 Pck. Saucenpulver, Vanillegeschmack, zum Kochen oder kalt Anrühren
500 ml Milch
4 EL Wasser

Zubereitung

Die Kiwi schälen, in kleine Stücke schneiden, evtl. den harten Strunk entfernen. 3-4 Melisseblättchen in Streifen schneiden.

Die Hälfte der Kiwi mit dem Apfelsaft pürieren. Den Zucker hinzugeben. Dann die Speisestärke in einem Becher mit 4-5 EL kaltem Wasser glatt rühren und in das Fruchtpüree einrühren. Aufkochen lassen. Restliche Kiwi und die Melisse unter die Grütze heben. Die Grütze in Gläser füllen, mit restlichen Melisseblättchen dekorieren.

Für die Vanillesauce das Saucenpulver mit etwas kalter Milch anrühren. Die restliche Milch kochen und das angerührte Saucenpulver einrühren. Unter Rühren aufkochen lassen, dann abkühlen lassen. Zur Grütze servieren.
Hinweis: Instantsaucenpulver nur in kalte Milch einrühren.

Ein leichtes, erfrischendes Dessert, das besonders im Sommer leicht gekühlt schmeckt.

Guten Appetit

Write A Comment