ZUTATEN
1 Blech
FÜR DEN BODEN
250 g
weiche Butter
180 g
Zucker
1 Pck.
Vanillinzucker
4
Eier
200 g
Mehl
2 TL
Backpulver
etwas Butter für die Form
FÜR DEN BELAG
500 ml
Milch
2 Pck.
Vanillepuddingpulver
4 EL
Zucker
400 g
Schmand
2 Gläser
Schattenmorellen (Abtropfgewicht: 350g pro Glas)
2 Pck.
roter Tortenguss
1. Schritt
250 g weiche Butter
180 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
4 Eier
200 g Mehl
2 TL Backpulver

etwas Butter für die Form
Für den Boden Butter mit den Zuckersorten verrühren, Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, zum Teig geben und verrühren. Blech mit hohem Rand (39x26x4 cm) einfetten. Ofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Teig hineingeben, glattstreichen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Min. backen. Kurz abkühlen lassen.

2. Schritt
500 ml Milch
2 Pck. Vanillepuddingpulver
4 EL Zucker
400 g Schmand
Für den Belag Milch mit Vanillepuddingpulver und 4 EL Zucker in einen Topf geben und unter ständigem Rühren aufkochen. Sobald der Pudding kocht und dickflüssig wird, direkt vom Herd nehmen und alle 2 Min. durchrühren, damit sich keine Haut bildet. Ca. 10 Min. abkühlen lassen. Schmand in eine Schüssel geben und den lauwarmen Pudding hinzugeben. Kurz miteinander verrühren, dann auf den Teigboden gießen und glatt streichen.

3. Schritt
2 Gläser Schattenmorellen
2 Pck. roter Tortenguss
250 ml aufgefangener Kirschsaft
250 ml Wasser
Schattenmorellen in einen Sieb abgießen, Saft dabei auffangen. Schattenmorellen auf dem noch warmen Pudding verteilen. Roten Tortenguss in einen Topf geben, 250ml des aufgefangenen Kirschsafts und 250ml Wasser hinzugeben und mit dem Tortenguss verrühren. Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten und über den Kuchen gießen. Kuchen abkühlen und Guss fest werden lassen.

Write A Comment