Zutaten 

Fett für die Form
90 g Kokosraspel

Für den Teig:
300 g Weizenmehl
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
125 g Butter

Für die Creme:
3 Stück(e) Limette(n), unbehandelt
1 kg Magerquark
50 g Butter, weiche
4 EL Schlagsahne
150 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Puddingpulver, (Vanille)
5 m.-große Ei(er), getrennt)

Zubereitung

Für den Teig das Mehl in eine Rührschüssel sieben und mit Zucker, Vanillezucker und Salz mischen. Die Butter hinzu fügen und die Zutaten zu Streuseln verarbeiten. Zwei Drittel des Teiges auf den Boden einer gefetteten Springform (Ø 26 cm) geben und fest andrücken. 40 g Kokosraspel auf den Teigboden streuen.

Für die Creme die Limetten heiß abwaschen, abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Den Quark mit Limettenschale und Limettensaft, Butter, Sahne, Zucker, Salz, Puddingpulver und Eigelb zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Die Eiweiße steif schlagen und unterheben. Die Creme auf den Teigboden geben und glatt streichen. Die restlichen Streusel mit 50 g Kokosraspeln mischen und darüber streuen.

Bei 180°C (vorgeheizt Ober-/Unterhitze) 60-70 Minuten backen. Den Kuchen noch 10 Minuten auf dem Rost im ausgeschalteten Backofen stehen lassen. Heraus nehmen, die Form etwas abkühlen lassen und dann den Kuchen aus der Form lösen und auf einem Rost vollständig erkalten lassen.

Guten Appetit

Write A Comment