Loading...

Zutaten
Brownieboden
160 gr Mehl 405er
50 gr Kakao
1 TL Backpulver
50 gr Zucker
1 Ei
75 gr Butter
Käsekuchenfüllung
500 gr Sahnequark Vollfettstufe
500 gr Magerquark
200 gr Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
100 gr Speisestärke
3 Eier
125 ml Sonnenblumenöl
500 ml Milch

Anleitungen
Vorbereitung: ein feinmaschiges Sieb mit einem (sauberen!) Küchentuch auslegen und den Quark darin über Nacht abtropfen lassen.
Weiter geht’s am nächsten Tag.
Eine Springform (26 oder 28 cm Durchmesser) fetten. Den Ofen auf 140° O/U-Hitze vorheizen.
Die Zutaten für den Boden in einer Schüssel mit den Händen zu einem Knetteig verkneten. Die Springform damit auskleiden; am besten geht das, wenn du kleine Stückchen Teig in der Form verteilst, und diese flachdrückst. Dann nur noch einen Teil Teig am Rand entlang flachdrücken und fertig ist der Boden!
Für die Quarkschicht alle Zutaten mit dem Handrührer in einer Schüssel gut vermischen. Die Masse wird eher flüssig, aber das ist ganz normal.
Die Quarkmasse vorsichtig auf den Boden gießen.
Die Springform auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben und etwa 90 Minuten backen.
Den Kuchen nach dem Backen am besten im Ofen (mit geöffneter Ofentür) auskühlen lassen.
Wenn der Kuchen abgekühlt ist, kann er vorsichtig aus der Form gelöst werden. Am besten schmeckt er komplett abgekühlt bis kalt.

Loading...
Author

Write A Comment