Zutaten

800 g Kartoffel(n), vorwiegend festkochend
125 ml Milch
200 ml Sahne
100 g Schmelzkäse, mit Kräutern
200 g Käse, gerieben. z.B. Greyerzer
1 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer
Muskat, frisch gerieben

Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C aufheizen.

Kartoffeln schälen und in 2 mm dicke Scheiben hobeln. Anschließend waschen und auf Küchenpapier trocken tupfen.
Milch und Sahne vermischen und langsam erhitzen. Den Schmelzkäse darin zergehen lassen.

Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen und mit der Hälfte einer angedrückten Knoblauchzehe einreiben. Eine Lage Kartoffeln fächerförmig in der Auflaufform verteilen, leicht mit Salz, Pfeffer, geriebenem Muskat würzen und mit ein wenig geraspeltem Käse bestreuen. Nun etwas von der Flüssigkeit darüber gießen. Danach eine weitere Lage Kartoffeln usw. Den Rest der Flüssigkeit auf der letzten Lage verteilen.

Die Auflaufform nun auf der unteren Schiene in den Backofen geben. Nach ca. 1 Stunde Garzeit den restlichen geraspelten Käse über den Auflauf streuen und weiter garen lassen, bis der Käse leicht bräunlich wird.

Die Flüssigkeitsmenge scheint zunächst zu viel zu sein, aber gegen Ende der Garzeit aufpassen: Aus dem Backofen nehmen, wenn noch etwas Flüssigkeit sichtbar ist, denn die Kartoffeln ziehen noch Flüssigkeit nach. Funktioniert aber nur bei Auflaufformen aus Glas perfekt. Zwischendurch den Garpunkt der Kartoffeln prüfen.

Guten Appetit

Write A Comment