Zutaten

  • 750 g Kartoffel(n)
  • 8 Stück(e) Kotelett(s) vom Rind á ca. 75 g
  • 2 EL Öl
  •   Salz und Pfeffer, weißer
  • 200 g Champignons
  • 1 m.-große Zwiebel(n)
  • 1 Knoblauchzehe(n)
  • 30 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 350 ml Brühe
  • 125 g Schlagsahne
  • 100 g Erbsen, TK
  • 100 g Käse, geriebener
  •  evtl. Kräuter (Petersilie, Schnittlauch oder Thymian)
Zubereitung
Die Kartoffeln mit Schale in kochendem Wasser 15-20 Minuten garen. Abgießen, pellen und in Scheiben schneiden. 
Die Koteletts im heißem Öl von jeder Seite etwa 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und beiseite legen. Die Champignons halbieren und im Bratfett 4-5 Minuten unter Wenden braten, mit Salz und Pfeffer würzen. 
Für die Soße Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Fett erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin anbraten. Mit Mehl bestäuben und kurz durchrösten. Mit Brühe und Sahne unter Rühren ablöschen, aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
Fleisch, Kartoffeln, Pilze und Erbsen in eine Auflaufform schichten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Soße darüber gießen und alles mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft 175°C) 20-25 Minuten überbacken.
Wer mag, kann die Béchamelsoße noch mit einigen frischen Kräutern verfeinern. Zu diesem Auflauf passt neben Petersilie auch Schnittlauch oder Thymian sehr gut. Die Kräuter hacken und zum Schluss unter die Soße rühren.

Write A Comment