Zutaten

1 Pck. Puddingpulver Vanille Geschmack
80 g Zucker
500 ml Milch
240 g Waldheidelbeeren (Abtropfgew.)
2 Pck. Geriebene Zitronenschale
2 Pck.  Tortenguss klar
150 g Joghurt

Zubereitung

1 Zubereiten
Puddingpulver mit 40 g Zucker mischen. Nach und nach mit mind. 6 EL von der Milch glatt rühren. Übrige Milch aufkochen, vom Herd nehmen und angerührtes Pulver mit einem Schneebesen einrühren. Pudding erneut auf den Herd geben und unter Rühren mind. 1 Min. kochen. Pudding in eine Rührschüssel geben. Damit sich keine Haut bildet, Frischhaltefolie direkt auf die heiße Pudding-Oberfläche legen. Pudding damit erkalten lassen.

2 In der Zwischenzeit Heidelbeeren auf einem Sieb gut abtropfen lassen, Flüssigkeit dabei auffangen und 500 ml abmessen, evtl. mit Wasser ergänzen. Tortenguss mit übrigem Zucker und der Flüssigkeit nach Packungsanleitung zubereiten. 1 Pck. Finesse und die Heidelbeeren unterrühren. Die Heidelbeermasse schräg in eine Dessertschale einfüllen und so erkalten lassen.

3 Erkalteten Pudding mit dem Mixer (Rührstäbe) cremig rühren. Zweites Päckchen Finesse und Joghurt unterrühren. Die Puddingcreme auf die fest gewordene Fruchtmasse geben, glatt streichen und nach Wunsch mit Kokos-Konfekt-Kugeln* garnieren.

Guten Appetit

Write A Comment