ZUTATEN( 6 Portionen):

  • 500 g Rindergulasch
  • 500 g passierte Tomaten
  • 100 g Emmentaler gerieben
  • 300 g Rinderbrühe oder Gemüsebrühe
  • 230 g Paprikaschote Rot
  • 230 g Paprikaschote Gelb
  • 230 g Paprikaschote Grün
  • 80 g Möhre
  • 150 g Zwiebel
  • 150 g Tomate
  • 10 g Paprikapulver
  • 10 g Olivenöl
  • 1 Msp. Nelken gemahlen
  • Salz & Pfeffer

ZUBEREITUNG(60 min):

  1. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und das Rindergulasch darin rundherum scharf anbraten. Die Zwiebel abziehen und in Würfel schneiden. Die Zwiebelwürfel zum Gulasch geben und mit glasig anbraten.
  2. Das Gulasch mit der Brühe ablöschen und mit dem Paprikapulver, gemahlenen Nelken, Salz und Pfeffer würzen. Die Möhre waschen, in Scheiben schneiden und zum Gulasch geben. Das Gulasch mit geschlossenem Deckel 30 Minuten schmoren lassen bis das Fleisch weich ist.
  3. Inzwischen den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. Die Paprikaschoten waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Tomate ebenfalls waschen und klein schneiden.
  4. Die passierten Tomaten die Paprika- und Tomatenstücke zum Gulasch geben, miteinander vermengen und alles in eine Auflaufform gießen. Das Gulasch mit dem geriebenen Emmentaler gleichmäßig bestreuen und nochmal im Ofen 30 Minuten überbacken. Guten Appetit.

Link: https://gesundmutter.com/?p=1369

Write A Comment