Zutaten

  • 2 Zucchini, ca. 20-25 cm lang
  • 1 kleine Zwiebel(n), gehackt
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Mehl
  • 300 ml Brühe
  • 1/2 Becher Schmand
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 1 Ei(er)
  • 1 kleine Zwiebel(n), gehackt
  •   Salz und Pfeffer
Zubereitung
Die Zucchini waschen und längs halbieren. Mit einem Löffel das Fruchtfleisch herauslösen und kleinhacken. Nun die Zucchini leicht salzen und zur Seite legen.
Aus Hackfleisch, Semmelbröseln, 1 gehackten Zwiebel, 1 Ei, Pfeffer und Salz einen Fleischteig herstellen.

Öl in einem Topf erwärmen, die Zwiebel und das gehackte Zucchinifruchtfleisch mit in den Topf geben und darin anschwitzen. Das Mehl darüberstreuen und mit der Brühe aufgießen. Die Soße 2-3 Minuten unter Rühren köcheln lassen, dann 1/2 Becher Schmand unterrühren.
Die halbierten Zucchini mit dem Fleischteig füllen und in eine Auflaufform legen. Die Soße darübergießen und im Backofen bei 200°C ca. 20-30 Minuten garen. 
Dazu passen Salzkartoffeln.

Write A Comment