Zutaten

150 g Butter
75 g Zucker
1 EL Kirschwasser
½ Zitrone(n), den Abrieb
1 Prise(n) Salz
1 Ei(er)
100 g Walnüsse, gemahlen
200 g Mehl
100 g Speisestärke
Für die Füllung:

50 g Butter
50 g Zucker
50 g Walnüsse, gemahlen
2 EL Aprikosenkonfitüre
1 EL Kirschwasser
Zum Verzieren:

Puderzucker
30 halbe Walnüsse

Zubereitung

Für den Plätzchenteig Butter, Zucker, Kirschwasser, abgeriebene Zitronenschale, Salz und Ei schaumig rühren. Die Walnüsse dazugeben. Mehl und Speisestärke darübersieben und einen glatten Teig kneten. Evtl. noch etwas Mehl zugeben. Den Teig 1-2 Stunden gut durchkühlen lassen.
Nun den Teig auf einer bemehlten Unterlage 4-5 mm dick ausrollen und Plätzchen ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180°C ca. 12-15 Minuten backen. Plätzchen abkühlen lassen.
Für die Füllung Butter, Zucker, Walnüsse, Marmelade und Kirschwasser unter ständigem Rühren in einem Topf fast zum Kochen bringen. 4-5 Minuten abkühlen lassen. Mit der Masse großzügig immer 2 Plätzchen zusammenfügen. Dabei noch etwas von der Masse übriglassen.
Nun die Plätzchen mit Puderzucker bestäuben. Je eine halbierte Nuss mit der übrigen Füllung auf die Plätzchen kleben.

Write A Comment