Zutaten für 24 kleine Florentiner mit ca. 6 cm Durchmesser:

  • Für die Florentiner-Masse:
  • 25 g fein gehacktes Zitronat
  • 25 g fein gehacktes Orangeat
  • 50 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 50 g Honig
  • 50 g Sahne
  • 100 g Mandelplättchen
  • 100 g gehackte Haselnüsse
  • 20 g / 1 Essl. Mehl
  • Zum Verzieren:
  • 12 Belegkirschen
  • Für den Schokoladen-Boden:
  • ca. 150 g Schokoladen-Kuchenglasu


Florentiner backen:

Für die Florentiner-Masse Zitronat und Orangeat sehr fein hacken. In einem Kochtopf Butter, Zucker, Honig und die Sahne unter Rühren zum Kochen bringen. Dann das fein gehackte Zitronat und Orangeat, die Mandeln und die Haselnüsse dazu geben, und unter Rühren zwei Minuten sprudelnd kochen. Nun die Florentiner Masse von der Herdplatte nehmen, ein wenig abkühlen lassen, und dann das Mehl unterrühren.

Die Florentiner-Masse in die Silikonform-Töpfchen geben, je nach Töpfchengröße etwa einen Teelöffel oder mehr, und die Florentiner-Masse mit nassen Fingern eben drücken. Die Belegkirschen halbieren, und in jeden Florentiner eine halbe Belegkirsche drücken.

Die Florentiner im auf 175 Grad Umluft oder 190 Grad Unter/Oberhitze vorgeheizten Backofen etwa 10 Minuten nicht zu dunkel backen. Die Florentiner in der Silikonform abkühlen lassen bis sie so fest sind, dass sie aus der Form genommen werden können.

Die Schokoladenglasur nach der Packungsanleitung schmelzen. In jedes Silikonform-Töpfchen etwa einen Teelöffel Schokolade geben, und die Florentiner leicht in die Schokolade drücken. Die Florentiner nach dem Erkalten der Schokolade aus den Formen nehmen. Dazu können die Florentiner zum Abkühlen in den Kühlschrank gegeben werden.

Viel Spaß beim Backen!

Write A Comment