Zutaten 

200 g Mehl
75 g Zucker
1 Ei(er)
75 g Margarine
1 TL Backpulver

Für den Belag:
500 g Quark
2 Ei(er)
140 g Zucker
1 Pck. Vanillepuddingpulver
100 g Sauerrahm
80 ml Öl
240 ml Milch
1 kl. Dose/n Mandarine(n)
1 Pck. Tortenguss, klar

Zubereitung

Aus den Teigzutaten einen Mürbteig herstellen und in den Kühlschrank legen.

Quark, 2 Eier und Zucker in einer Rührschüssel von Hand rühren. Vanillepudding, Öl, Sauerrahm und Milch zusammenrühren und unter die Quarkmasse heben.

Nach ca. 45 Minuten den Mürbteig ausrollen, in eine Springform geben. Die Quarkmasse darauf geben (die Masse ist sehr flüssig, wird aber beim Backen gut fest) und die Mandarinen darauf verteilen. Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen.

Den Kuchen auskühlen lassen. Den Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten und den Kuchen damit überziehen.

Guten Appetit

Write A Comment