Zutaten für den Boden

130 g Zucker

4 Eier

150 g Haselnüsse, gemahlen

50 g Mehl

1/2 Tüte Backpulver

Zucker und Eier sehr schaumig rühren. Mehl und Backpulver auf die Eimasse sieben und zusammen mit den Haselnüssen unterheben.

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

Eine ungefettete Springform ( 26 cm ) mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und gleichmäßig verteilen.

Den Backofen auf 180 Grad ( Ober- und Unterhitze) vorheizen und den Boden etwa 30 Minuten backen.

Nach dem Backen den Boden auskühlen lassen, aus der Form lösen und das Backpapier abziehen. Das obere Drittel des Bodens abschneiden und zerkrümeln. Den Boden auf eine Platte legen und mit einem Tortenring umstellen.

Außerdem

5 EL Espresso

1 Glas Sauerkirschen

600 g Sahne

3 Tüten Vanillinzucker

3 Tüten Sahnefest

3 Tüten Espressopulver, für jeweils eine Tasse

Den Boden mit dem Espresso beträufeln. Die Kirschen in ein Sieb geben, abtropfen lassen und auf dem Nussboden verteilen.

Die Sahne zusammen mit dem Vanillinzucker, dem Sahnefest und dem Espressopulver steif schlagen und auf den Kirschen verteilen.

Zum Schluss die Krümel auf die Sahne geben und die Torte für einige Stunden durchziehen lassen.

Write A Comment