Zutaten:

180 g Butter
150 g Puderzucker
1Pck. Vanillezucker
6 Eigelb
225 g Mehl
4 TL Backpulver
5 EL Milch

Zum Bestreichen:

6 Eiweiß
200g Zucker

Creme:

500 ml Schlagsahne
3 EL Erdbeermarmelade
4 EL Puderzucker
1Pck.Vanillezucker
2 Pck. Sahnesteif
500 g Erdbeeren

Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

Für den Teig Butter, Puderzucker und Vanillezucker schaumig rühren und die Eigelb
unter ständigem Rühren nach und nach dazugeben.
Mehl mit Backpulver mischen, darüber sieben und mit der Milch unterrühren.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.

Eiweiß kurz aufschlagen, den Zucker langsam einrieseln lassen und steif schlagen.

Eischnee gleichmäßig auf den Teig streichen und in der unteren Hälfte des vorgeheizten Backofens bei 180 Grad Ober/Unterhitze etwa eine halbe Stunde backen –
die Oberfläche des Eischnees sollte schön hellbraun sein!!

Für die Creme die gut gekühlte Schlagsahne mit Puderzucker und Vanillezucker kurz aufschlagen, dann 3 EL Marmelade und 2 Pck.Sahnesteif dazugeben und steif schlagen.
Die geputzten, gewaschenen und klein geschnittenen Erdbeeren vorsichtig unterheben.

Das Gebäck halbieren, mit der Creme bestreichen und zusammensetzen.
Danach in Schnitten schneiden und mit Puderzucker bestreuen.

Write A Comment