Zutaten

Für den Teig:

4 Ei(er), getrennt
3 EL Wasser
75 g Zucker
1 Prise(n) Salz
75 g Mehl
50 g Speisestärke

Für die Füllung:

300 ml Schlagsahne, gut gekühlt
1 EL Zucker, (oder nach Geschmack )
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Sahnesteif
3 EL Batida de Coco
8 Stück(e) Konfekt, (Raffaellos)
200 g Erdbeeren, frisch

Für die Dekoration:

100 ml Schlagsahne, gut gekühlt
etwas Kokosraspel
einige Erdbeeren, frisch
3 Stück(e) Konfekt, (Raffaellos)

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

Zubereitung

Für den Biskuit die Eigelbe mit dem Wasser und Zucker dickschaumig aufschlagen. Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen. Den Eischnee auf die Eigelbmasse geben. Mehl und Stärke vermischen, darüber sieben und alles vorsichtig unterheben.

Den Biskuitteig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 10 Minuten backen. Danach auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen, das Backpapier sofort abziehen und den Biskuit zusammen mit dem Geschirrtuch von der längeren Seite einrollen und auskühlen lassen.

Für die Füllung die Erdbeeren waschen, putzen, abtropfen lassen und entweder in dünne Scheiben schneiden (sind die Erdbeeren sehr groß, die Scheiben halbieren) oder kleinwürfelig schneiden.
Raffaellos in kleine Stücke schneiden.
Die Schlagsahne mit dem Zucker, Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen, den Likör dazu geben und mit den Erdbeerscheiben (oder Erdbeerwürfeln) und Raffaellostücken unterheben.

Die Roulade vorsichtig auseinander rollen und die Creme aufstreichen. Am Rand einen Streifen von etwa 2cm frei lassen. Den Biskuit mit Hilfe des Geschirrtuches wieder einrollen.

Für die Garnitur die Schlagsahne steif schlagen und die Roulade damit bestreichen.
Mit Kokosflocken bestreuen, mit den halbierten Raffaellos und Erdbeeren verzieren und kühl stellen.

Write A Comment