Zutaten
Für den Teig:

  • 3 Eier
  • 1 Tasse Naturjoghurt
  • 6 EL Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Natron
  • 1 EL Zitronensaft

Für die Füllung:

  • 500 g Hackfleisch vom Rind
  • 300 g Reibekäse
  • 400 g Champignons
  • 1 St. Zwiebel
  • 1/2 Tasse Reis
  • 200 g grüne Bohnen
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
Öl in einer Pfanne erhitzen und die fein geschnittene Zwiebel anbraten. Fleisch dazugeben und kurz anbraten. Salzen und pfeffern.
In einem Topf Wasser zum Kochen bringen, Reis hineingeben und 15 Minuten kochen. Den Reis abseihen und abtropfen lassen.
Den Käse grob reiben.
Eier rühren und Salz, Zitronensaft, Natron, Joghurt und zum Schluss auch das Mehl dazugeben. Alles mit einem Handrühgerät durchmixen. Eine Springform mit 23 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen. Auf das Backpapier die Champignons legen (oder in einer Pfanne angebratene frische Pilze).
Den geriebenen Käse, Reis, das Hackfleisch, grüne Bohnen (oder anderes Gemüse – nach Geschmack). Die Bohnen zuerst in gesalzenem Wasser kochen und mit einem Papiertuch trocken tupfen – es ist wichtig, dass die Bohnen trocken sind, sonst durchnässt die ganze Torte.
Zum Schluss den vorbereiteten Teig auf die grünen Bohnen geben und das Ganze in den vorgeheizten Backofen schieben. Bei 180 °C ca. 40 – 45 Minuten backen.
Die fertig gebackene Torte herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Den Rand der Form entfernen, einen Teller auf die Torte legen und sie stürzen. Das Backpapier abziehen und die Torte komplett auskühlen lassen.
Die Torte kann warm oder kalt serviert werden. Guten Appetit!

Write A Comment