Zutaten

1 Pck. Puddingpulver Sahne-Pudding
2 geh. EL Zucker
350 ml Weißwein
200 g Mascarpone (ital. Frischkäse)
200 g kalte Schlagsahne

Cranberrys:
150 g Cranberrys
100 g Zucker
1 Pck. Vanille Zucker
100 ml Weißwein
1 Btl. Glühweingewürz
2 TL  Gustin Feine Speisestärke
2 EL Wasser

Außerdem:
100 g Spekulatius

Zubereitung

1 Pudding
Puddingpulver mit Zucker mischen und nach Packungsanleitung, aber nur mit 350 ml Wein, zubereiten. Pudding in eine Rührschüssel geben, Mascarpone unterrühren. Frischhaltefolie direkt auf den heißen Pudding legen und erkalten lassen.

2 Cranberrys
Cranberrys waschen. Zucker, Vanillin-Zucker, Wein und Glühweingewürz aufkochen und 3 Min. ziehen lassen. Glühweingewürz entfernen. Gustin mit Wasser anrühren und den Sud damit binden, Cranberrys zufügen und 1 Min. aufkochen, die Cranberrys sollen dabei nicht zerplatzen. Fruchtmasse erkalten lassen.

3 Spekulatius in einen Gefrierbeutel geben, gut verschließen und mit einem Teigroller grob zerkleinern. 1 EL davon für die Dekoration beiseitestellen.

4 Zubereiten
Sahne steif schlagen. Pudding durchrühren und Sahne unterheben. Keksbrösel mit den angedickten Beeren und der Creme abwechselnd in etwa 6 Dessertgläser schichten, dabei mit der Creme abschließen. Das Dessert etwa 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

Guten Appetit

Write A Comment