ZUTATEN
FÜR DIE KRUSTE:
2 Tassen / 270 Gramm Oreo-Krümel (von ungefähr 24 Oreos in Standardgröße)
4 Esslöffel / 57 Gramm ungesalzene Butter (1/2 Stick), geschmolzen
½ Teelöffel koscheres Salz
FÜR DEN Pudding:
½ Tasse / 100 Gramm Kristallzucker
3 Esslöffel Maisstärke
2 Esslöffel Kakaopulver
¾ Teelöffel koscheres Salz
3 Tassen / 720 Milliliter Vollmilch
6 große Eigelb
225 Gramm halbsüße Tafelschokolade, fein gehackt
2 Esslöffel ungesalzene Butter, in kleine Würfel geschnitten
1 Teelöffel Vanilleextrakt
FÜR DAS TOPPING:
1 Tasse / 240 Milliliter Sahne
1 Esslöffel Puderzucker
Zerkleinerte Oreos zum Garnieren (optional)

Nährwert-Information
VORBEREITUNG
Ofen auf 350 Grad erhitzen. Oreos in die Schüssel einer Küchenmaschine geben und verarbeiten, bis sich feine Krümel bilden. Fügen Sie geschmolzene Butter und Salz hinzu und verarbeiten Sie, bis die Krümel gleichmäßig angefeuchtet sind. Geben Sie die Mischung in einen 9-Zoll-Tortenteller und drücken Sie die Krümel gleichmäßig in den Boden und die Seiten der Pfanne. Backen Sie ca. 12 Minuten, bis die Kruste duftet und fest ist. Zum Abkühlen in ein Gestell geben.
Stellen Sie ein feinmaschiges Sieb über eine mittelgroße Schüssel. In einem mittelgroßen Topf Kristallzucker, Maisstärke, Kakaopulver und Salz verquirlen. Zuerst nur wenig einfüllen und die Milch in die Zuckermischung einrühren, bis eine glatte Paste entsteht. Fügen Sie nach und nach die restliche Milch hinzu und verquirlen Sie sie ständig. Eigelb unterrühren. Die Mischung bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren kochen, bis sie eingedickt ist, und bis zu einem niedrigen Siedepunkt etwa 8 bis 9 Minuten lang kochen. Unter ständigem Rühren 1 Minute weitergaren.
Gießen Sie den Pudding durch das Sieb und drücken Sie ihn mit einem Gummispatel durch. Feststoffe verwerfen. Schokolade, Butter und Vanille einrühren und 1 Minute stehen lassen. Rühren Sie bis glatt. Gießen Sie die Mischung in die vorbereitete Kruste. Leicht abkühlen lassen, dann locker mit Plastikfolie abdecken und mindestens 6 Stunden kalt stellen.
Zum Servieren Sahne und Puderzucker schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Mit Schlagsahne belegen und mit zerdrückten Oreos bestreuen, falls verwendet.

Write A Comment