Zutaten:

250 ml Schlagsahne
250 g Kristallzucker
3 Eier
300 g glattes Mehl
1 Packung Backpulver
2 EL Kakao

Zubereitung:

Zuerst mischen wir die Eier mit Schlagsahne zusammen, dann fügen wir Mehl, Zucker und Backpulver hinzu.
Dann gießen wir 2/3 des Teiges in die befettete und mit Mehl bestreute Napfkuchenform.
In den restlichen 1/3 des Teiges rühren wir Kakao ein und diese Masse verteilen wir dann auf den hellen Teig.
Mit einem Holzspieß können wir aus den zwei verschiedenen Teigfarben ein Spiralmuster machen – so wird der Kuchen noch hübscher aussehen. 😉
Nun backen wir den Napfkuchen im vorgeheizten Ofen bei 150-160 Grad, bis der er auf der Oberfläche schön goldig ist.
Den fertigen Napfkuchen können wir mit Puderzucker bestreuen oder mit Schokoglasur dekorieren.
Lasst es euch schmecken!

Guten Appetit

Write A Comment