Zutaten 

150 g Butter, weich
3 EL Zucker
1 Pck. Vanillezucker, oder Vanille frisch
3 Ei(er), Größe M
250 ml Milch
200 g Mehl
1 Msp. Backpulver
1 Prise(n) Salz
1 Glas Kirsche(n)
2 EL Zucker
2 cl Kirschwasser, oder Likör
1 EL Stärkemehl, oder Vanillepuddingpulver
Öl, für das Waffeleisen
Puderzucker, zum Bestäuben

Zubereitung

Butter, Zucker und Vanillezucker in einer Rührschüssel cremig schlagen. Eier nach und nach zufügen. Nun das Mehl, Backpulver, eine Prise Salz und die Milch dazu geben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.

Nun das Waffeleisen vorheizen, mit etwas Öl einpinseln und die Waffeln goldgelb ausbacken.

Kirschen auf einem Sieb abgießen und den Saft auffangen. Zucker in einem Topf karamellisieren lassen und mit dem Kirschwasser (wer keinen Alkohol verwenden möchte, lässt diesen einfach weg) sowie dem Kirschfond ablöschen. Einige Esslöffel des Saftes aufbewahren, um damit die Stärke glatt zu rühren. Den Kirschfond etwas einkochen lassen und anschließend die Kirschen zufügen. Die kochenden Kirschen mit der glatt gerührten Stärke abbinden, bis diese die gewünschte Konsistenz haben.

Anrichten:
Die gebackenen Waffeln auf einem Teller drapieren, mit Puderzucker bestäuben und die heißen Kirschen auf oder neben den Waffeln servieren. Wer es noch etwas süßer mag, gibt obenauf noch etwas geschlagene Sahne!

Guten Appetit!

Write A Comment